Pastrami

  By sven    ,

April 6, 2016

Ingredients

Pastrami

30 gr Pökelsalz pro kg Fleisch

3 EL grob geschroteten Pfeffer

1 EL Knoblauchgranulat

2 EL Zwiebelpulver

2 EL Brauner Zucker

2 EL gemahlener Koriander

Rub vor dem Smoken

2 EL gemahlener Koriander

4 EL grob gemahlener Pfeffer

Directions

1Das Fleisch von Sehnen und überschüssigem Fett befreien.

2Mit den gewürzen einreiben, vakuumieren und für eine Woche im Kühlschrank verweilen. (Jeden Tag einmal wenden.)

3Nach einer Woche das Fleisch aus dem Vakuum nehmen und alle Gewürze abspülen.

4Das Fleischstück für 2 Stunden in kaltem Wasser wässern.

5Mit der Gewürzmischung für das Smoken einreiben.

6Im Smoker bei 110-120°C indirekte Hitze garen.

7Das Pastrami bleibt im Smoker, bis die Kerntemperatur bei 70°C ist.

8Anschließend zwei bis drei Stunden ruhen und abkühlen lassen.

9Nun erneut einvakuumieren und ca. 2 weitere Tage das Pastrami im Kühlschrank „reifen“ lassen.

10Dann kommt die Stunde der Wahrheit. Nun kann das Pastrami entweder mit einem Messer, besser mit einer Maschine, in dünne Streifen aufgeschnitten werden ca. 0,7 mm.

00:00

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.