Der Burger, der es zwischen den Waffeln hat

Habe ich einen an der Waffel?

Nein, dazwischen.

Wir wollten heute mal wieder Burger essen, sie sollten aber mal etwas anders sein. Also ran an die Ideen. Warum nicht einmal das Bun verändern. So kam die Idee mit den Waffel-Burgern.

Erst einmal die Waffel-Buns im Waffeleisen auf dem Grill hergestellt.

Als weitere Zutaten kamen die Pattys aus Rinderhack, nur gewürzt mit Pfeffer und Salz von Ankerkraut, süße Zwiebeln (mit Muskovado Zucker), Bacon und Pulled Pork hinein. Alles aus der Grill- und Feuerschale, gebraten sowie warm gehalten.

Abgerundet haben wir das Ganze mit etwas Feldsalat, Tomaten und einem selbst hergestellten Tomatenketchup.

Es war eine leckere Erfahrung und definitiv mal etwas anderes für die Optik. Es eignet sich auch super für die nächste Grillparty, da die Buns im Nu nachproduziert werden können.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.