Fleischkäse für 5 Personen aus dem ft1

Wer sagt, dass der ft1 von Petromax zu klein ist?

Ich nutze ihn gern für Saucen, Kleinigkeiten oder auch mal für die experimentelle Küche.

Heute durfte sich der kleinste der Feuertöpfe auch mal für die ganze Familie beweisen. Es gab einen Fleischkäse mit Paprika und Röstzwiebeln.

Mein Freund Uwe hat mir aus Bayern einen frischen Teig mitgebracht. Diesen habe ich noch mit gewürfelter Paprika und Röstzwiebeln verfeinert und erneut gut durchgeknetet.

Der nun 1,2 kg schwerer Teigklops war für die k4 etwas zu klein, dafür passte er ideal in den ft1. Und ab ging die Fahrt.

Nach einer Garzeit von ca. 90 Minuten hatte der Laib eine Kerntemperatur von 70 Grad Celsius. Zeit ihn anzuschneiden.

Gegessen haben wir ihn schlicht in einem Brötchen. Einfach, aber sehr lecker.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.