Tunertreffen in Ferropolis

In dem durch Funk und Fernsehen bekannten Ferropolis fand am Samstag ein Treffen der Tuning-Szene statt. Mehrere hundert Fahrzeuge stellten sich den Blicken der Zuschauer.
Damit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, bin ich mit dem Culinario im Foodtruck bis Gräfenheinichen, in der Nähe von Dessau, gefahren.
Ob Burger, Pommes, Nuggets oder Süßkartoffelfritten, wir haben wieder in nur glückliche Gesichter geschaut.

Ferropolis, die Stadt aus Eisen, war Energie und Technik.Ferropolis macht nachdenklich, ist aber auch Entspannung in der Natur.

Die „Stadt“ berührt den Geist und erzeugt Emotionen. Fünf schwere Bagger-Giganten, jeder mit seiner eigenen Geschichte, auf einer Halbinsel mitten im geschaffenen Gremminer See, der die Wüste eines Tagebaus bedeckt. Eine junge Landschaft der Kontraste.

Am Abend können die Giganten mit verschiedenen Lichtern illuminiert werden.

Zum Abschluß der Veranstaltung gab es noch ein großes Höhenfeuerwerk.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.